Home-Bild Gebäude

Home-Bild Gebäude

Das Institut für Mediation Ludolph ist Ihr Ansprechpartner für fundierte Aus- und Weiterbildungen im Bereich Konfliktmanagement auf qualitativ hohem Niveau.

Weiterbildung zur / zum Wirtschaftsmediator(in)

16 Tage Kernausbildung Bonn 08.09. - 03.12.16

Unsere Weiterbildung zur / zum Wirtschaftsmediator(in) qualifiziert Sie zur Ausübung der Mediatorentätigkeit und vermittelt Ihnen Methoden zur Vermeidung kostspieliger und zeitraubender Gerichtsverfahren durch Anwendung des außergerichtlichen Mediations- verfahrens.

Der Lehrgang umfasst 120 Zeitstunden, die sich auf 16 Weiterbildungstage verteilen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen das Mediationsverfahren kennen, sich mit ihm auseinandersetzen und es ausgiebig einzuüben. Daneben werden Grund- kenntnisse im Bereich Kommunikation und Konflikt vermittelt. Marketing für Mediation ist ein weiteres Thema, das den Kurs ständig begleitet.

Erfahren Sie mehr

Konfliktsouveräntität in der Projektabwicklung

1 Tag

(Anlagen-)Bauprojekte können nur fach- und bereichsüber- greifend abgewickelt werden und stellen hohe Anforderungen an die Projektbeteiligten. Die Vielzahl von Beteiligten (Architekten, Planer, Fachplaner, Spezialisten, Nach-/ Unter- nehmer, Lieferanten) erfordert ein hohes Maß an Kommunikation, Zeiteffizienz und Verbindlichkeit. Dabei müssen unterschiedliche Persönlichkeiten, Kompetenzen, Wissensstände und Interessen effektiv zusammengeführt werden.

Der richtige Umgang mit Konfliktsituationen im Rahmen der Projektabwicklung ist eine wichtige Voraussetzung für den Projekterfolg. Es geht um Gestaltung, Steuerung und Analyse von Strukturen und Prozessen, um Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung.

Erfahren Sie mehr

Führungskräfte im Unternehmen

1 Tag

Gerade in Auseinandersetz- ungen und Konflikten hat eine Führungskraft dem komplexen Zusammenspiel von verschiedenen Interessen lösungsorientiert begegnen. Dazu braucht es eine souveräne Persönlichkeit, aber auch Fachwissen.

Die Teilnehmer lernen zentrale Techniken der Konflikt- vermittlung kennen und machen intensive Erfahrungen in der Rolle des Konfliktvermittlers. Sie stärken Ihre Fähigkeiten, sachlich und auf der persön- lichen Ebene Klärungsprozesse zu unterstützen. In komplexen Konfliktsituationen befähigen Sie Ihre Mitarbeiter zu eigen- verantwortlichen Handeln.

Erfahren Sie mehr

Außergerichtliche Konfliktösungsverfahren kennen und anwenden

1 Tag Intensivseminar

Im Rahmen der Vertragsprüfung und Vertragsgestaltung können bereits die Weichen für ein effektives Konfliktmanagement (Dispute Management – Conflict Management) in Richtung außergerichtlicher Konflikt- beilegungsmethoden (Alternative Dispute Resolution) gestellt werden, um eine spätere gerichtliche Auseinandersetzung nach Möglichkeit zu vermeiden.

Fundierte Kenntnisse über Verfahrensalternativen außerhalb des konfrontativen Gerichtsverfahrens und deren Implementierung in Verträge und Geschäftsbedingungen kann der Unflexibilität des staatlichen Gerichtsprozesses begegnen und Verfahrenskosten und wirtschaftliche Risiken minimieren.

Erfahren Sie mehr